Samstag, 16. Juli 2016

Zitronen Snicker Doodles



Hallo ihr Lieben,
euch allen ein schönes Wochenende und einen guten Start in die Ferien :)
Ich hatte letztens wieder total Lust auf was zitroniges und ein paar Cookies. Daraus ist dann die Zitronenvariante der normalen Snicker Doodles entstanden. Schon wenn sie im Ofen sind, steigt der verlockende Geruch dieser Köstlichkeiten in die Nase....mhmmmm...


Das Rezept ist einfach und super schnell gemacht. Erwartet euch also kurzfristig Besuch, könnt ihr diese schnell zaubern und jeder im Treppenhaus weiß wo es lang geht ;)

Zutaten für ca. 24 Stück:

  • 240g Mehl
  • 2 Tl Weizenstärke
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 2-3 EL Zitronenabrieb
  • 50g Butter (schmelzen, dann kurz abkühlen lassen)
  • 2 Eiweiße
  • 2 TL Vanilleextrakt, 1 TL Butterroma
  • 240g Zucker (40g separat zum Rollen)




Zubereitung:

Heizt euren Ofen auf 180°C Ober und Unterhitze vor und legt 2 Bleche mit einem Backpapier aus.
Mischt alle trockenen Zutaten in einer Schüssel und die flüssigen Zutaten in einer anderen Schüssel.
Gebt die trockenen zu den flüssigen und verknetet diese zu einem Teig. Für ca. 10min. in den Kühlschrank stellen, sollte es zu weich sein.
Aus dem Teig kleine Kugeln rollen und mit der Unterseite eines Glases platt drücken.
Ca. 10 bis 12min. backen, aus dem Ofen nehmen und auf dem Backpapier abkühlen lassen.

Nach dem Abkühlen verstaut ihr die Kekse am Besten in einer Dose, dann halten sie sich eine Woche lang frisch.
Wer möchte kann auch noch eine Puderzuckerglasur mit Zitronensaft herstellen und über die Doodles geben, schmeckt bestimmt sehr gut!


Also ran an die Öfen und viel Spaß beim Nachbacken, euch allen noch ein schönes Wochenende ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen