Freitag, 22. Juli 2016

Vanille Donuts mit Streuseln




Hallo ihr Lieben,
vor einigen Monaten hatte ich mir ja eine Backform für kleine Donuts gekauft, welche man im Backofen backen kann. Ich fand die Idee ganz toll, denn so muss man nicht Ewigkeiten vorm Herd stehen und die kleinen Kringel frittieren. Leider habe ich seit dem nicht wirklich ein Rezept gefunden von dem ich wirklich total überzeugt bin, geschweige denn, dass es geschmeckt hat.

Heute aber war es endlich soweit, ich habe ein Rezept gefunden, das ich finde gekauften Donuts recht nahe kommt. Natürlich schmecken sie etwas anders, aber sie sind echt gut und mit Guss und bunten Streuseln sind sie einfach perfekt. Die Form habe ich von Städter und es können immer 12 Stück gebacken werden.


Zutaten:
  • 180g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 200g griechischer Joghurt
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 3 TL Zitronensaft
  • 50g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 Eier
  • Butter zum einfetten
  • Streusel
  • flüssigen Fondant oder Puderzucker und Zitronensaft zu einem Guss mischen



Zubereitung:

Ofen auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen und die Backform fetten und fehlen.
Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen.
In einer zweiten Schüssel die restlichen Zutaten vermischen und dann zum Mehl geben. Nicht zu lange rühren, nur bis alles vermengt ist. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und die Formen 2/3 voll machen.
Für ca. 10 bis 12min. backen, dann aus dem Ofen nehmen und und er Form noch einmal 5min. unterkühlen lassen. 
Die Donuts dann stürzen und auf einem Gitter komplett abkühlen lassen.

Donuts dann in den Guss tunken, abtropfen lassen und dann in die Streusel tauchen.





Das wars dann auch schon. Sie sind super schnell hergestellt und schmecken einfach lecker :)
Ich wünsche euch viel Spaß beim Backen und vernaschen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen