Mittwoch, 1. Juni 2016

Nutella Cookies



Hey ihr Lieben,
Nutella muss nicht immer nur mit aufs Brot, sondern kann auch anderweitig gut verwendet werden. Seien es Cupcakes, Gugl, Eis oder Kuchen. Für euch habe ich heute aber wieder ein paar Cookies mitgebracht, die Nutella enthalten...yummi...
Die schmecken einfach super gut und sind schön saftig und weich :)


Rezept für ca. 15 bis 20 Stk.:

  • 40g Butter
  • 80g Nutella
  • 75g Zucker
  • 75g brauner Zucker
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 1 Ei (M)
  • 130g Mehl
  • 1/2 TL Natron
  • 130g Schokodrops
- da ich noch ein paar Erdnussdrops übrig hatte, hab ich die grad auch noch verwendet.




Zubereitung:
  • Ofen auf 190°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Weiche Butter mit dem Nutella gut vermischen.
  • Zucker, braunen Zucker und Vanilleextrakt hinzufügen und gut mixen.
  • Ihr dürft den Teig nicht überschlagen, also nur so lange mixen bis alles vermischt ist!
  • Das Eie hinzufügen und unterrühren.
  • Mehl und Natron hinzufügen und wieder gut vermischen.
  • Zum Schluss die Schokodrops hinzufügen und unterheben. 
  • Ca. 2,5 cm breite Kugeln rollen und diese auf ein gefettetes Blech geben. Leicht flach drücken.
  • 10 min. backen, aus dem Ofen nehmen und die Cookies genau 2 min. auf dem Blech abkühlen lassen.


Haltet die Zeitangaben genau ein, auch wenn ihr denkt die Cookies sind noch zu weich...Wenn ihr sie rausholt und die weiteren 2 min. auf dem Blech lasst bekommen sie die perfekte Konsistenz. Lasst ihr sie länger als 10 min. drin werden sie am Ende hart und werden an der Unterseite schwarz.
Die Cookies lassen sich super in einer Tuperdose oder Keksdose aufbewahren. 

Habt viel Spaß beim Backen und genießen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen