Samstag, 25. Juni 2016

Mango-Mascarpone Dessert



Hallo ihr Lieben,
genießt ihr alle schön euer Wochenende?! Bei uns gewittert und stürmt es am laufenden Band und so wirklich Sommer verspüre ich bei diesem tropischen Regenwaldklima leider auch nicht...
Deshalb habe ich mir und meiner Family letzte Woche zu unserem Geburtstagswochenende ein wenig Summer-Feeling nach Hause geholt.
Wer das auch gern möchte und total auf Mango steht, sollte schnell weiterscrollen ;)
Außerdem ist es super schnell hergestellt!


Zutaten für ca. 10 Desserglässchen:

  • 4 Mangos
  • 250g Mascarpone
  • 500g Sahne (mind. 33% Fett, zb. von Schwächen)
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 35g Zucker
  • 1Pck. Sahnesteif
  • 1/4-1/2 Pck. Amarettinikekse


Zubereitung:

Zuerst die Mango Schälen, vom Kern befreien, klein schneiden und mit einem Mixstab pürieren.
Sahne, Mascarpone und Zucker mit dem Mixer steif schlagen. Kurz bevor es fertig ist, das Sahnesteif dazu geben.
Gewünschte Menge Amarettinikekse zerbröseln und insgesamt 20 Kekse ganz lassen und für die spätere Deko zur Seite stellen.

Wer Spritzbeutel und eine runde oder sternförmige Tülle besitzt kann diese benutzen. Wer dies nicht hat, benutzt einfach einen Löffel ;)

Nun abwechselnd, Sahne und Mangopüree schichten und nach jeder Mangoschicht die zerbröselten Amarettinikekse darauf geben. Solange bis das glas die gewünschte Füllmenge erreicht.
Zum Schluss mit den Keksen dekorieren und im Kühlschrank bis zum servieren aufbewahren.

Bei guter Kühlung lässt sich der Nachtisch auch noch am nächsten Tag  verzehren, die Kekse sind dann allerdings aufgeweicht. Macht ihr den Nachtisch also einen Abend vorher, die Kekse erst kurz vorm Verzehr darauf geben.


Ich wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende und hoffentlich noch ein paar sonnige Stunden ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen