Dienstag, 3. November 2015

Zitronenkastenkuchen


Hallo ihr Lieben,
ich hoffe ihr hattet alle einen schönen Start in die Woche und bisschen besseres Wetter als wir bei uns haben... Seit Tagen ist es extrem nebelig und das bringt nicht gerade gute Laune mit sich. Deshalb habe ich ein wenig Sonnenschein in Form eines leckeren Zitronenkuchens für euch dabei.
Die Tochter meines Patenonkels hatte Geburtstag und ich wurde gefragt, ob ich nicht Lust hätte etwas mitzubringen. Am Besten was Zitroniges. Daraus wurde nun dieser Kastenkuchen, der sehr saftig war und mit ein paar schönen Esspapierschmetterlingen und Zuckerkügelchen verziert sieht das dann auch gleich hübscher aus :)

Zutaten:

  • 250g Butter
  • 200g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Schale von 1-2 Zitronen
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1/2 Flasche Zitronenaroma
  • 1/2 TL. Vanillearoma
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 250g Mehl
  • 30g Speisestärke
  • 2 Tl Backpulver

Zubereitung:

Kastenform fetten und bemehlen und den Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
Butter mit dem Mixer schön cremig rühren. Nach und nach Zucker, Salz, Zitronenschale & Saft und Aromen dazugeben. Die Eier nach und nach dazu geben.
Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen und in 2 Portionen in die Masse sieben und kurz unterrühren.
Masse in die Form geben und 15 Minuten im unteren Drittel des Backofens backen.
Nach 15 min. mit einem Messer der Länge nach den Kuchen einschneiden. Dann weitere 30 bis 40min. backen.
Aus dem Ofen nehmen und ca. 10min. in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Rost geben und komplett auskühlen.




Soll der Guss über den ganzen Kuchen gehen ca. 125g Puderzucker mit ca. 3-4 EL Zitronensaft vermischen und über den Kuchen geben.

Die Schmetterlinge sind aus Esspapier, hatte diese mal Geschenkt bekommen ( sind in gut sortierten Supermärkten, wie Real oder Rehe erhältlich) und hab sie hier gleich mal ausprobiert :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen