Samstag, 28. Februar 2015

Krümelmonster Cupcakes




Hallo ihr Lieben :)
ich wollte schon seit Ewigkeiten diese Krümelmonster Cupcakes machen, aber kam als irgendwie nicht dazu. Zum Glück gibt es ja Freunde die Geburtstag haben, Oreokekse lieben und das Krümelmonster auch total toll finden *lach*
Ich muss jedoch zugeben, dass ich ein wenig Probleme damit hatte, den Oreo in den Muffin rein zu stecken....ich hatte zwar vorher mit dem Messer rein geschnitten, aber das hat nicht so ganz geholfen, am Ende hab ich den Keks dann eher hineingedrückt^^
Falls demnächst also ein Geburtstag ansteht, oder ihr selbst Lust auf das Minimonster habt, ran an den Herd und los geht´s :)


Rezept für ca. 12 Stk.:

  • 3 Eier (M)
  • 150g Zucker
  • 150g geschmolzene Butter
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 150g Mehl
  • 75ml Milch
  • eine Packung Oreo Kekse
Außerdem
  • eine Packung Kokosraspeln
  • ca. 100g Puderzucker
  • etwas Wasser oder Zitronensaft
  • blaue Lebensmittelfarbe (ich habe Paste verwendet)
  • Fondant für 24 Augen
  • 24 Schokodrops für die Pupillen


Zubereitung:

Heizt den Ofen auf 190°C Ober und Unterhitze vor und legt euere Muffinform mit Papierförmchen aus. Legt drei Oreo Kekse beiseite für das Krümelmonster, den Rest gebt ihr in einen Gefrierbeutel und schlagt mit einem Rollholz auf die Kekse ein, bis diese zerkleinert sind.
Trennt die Eier und schlagt das Eiweiß schaumig. Gebt dann den Zucker dazu und schlagt es steif.
In einer anderen Schüssel vermischt ihr die Butter, den Vanillezucker, das Mehl und das Backpulver miteinander und verrührt es kurz mit eurem Rührgerät.
Gebt die Oreos, das Eigelb und die Milch dazu und vermengt alles gut miteinander.
Jetzt hebt ihr noch den Eischnee darunter und füllt eure Muffinformen ca. 3/4 voll.
Backt eure Muffins nun für ungefähr 15-25min. je nach Ofen. Macht die Stäbchenprobe um sicher zu gehen, dass sie durch sind. Muffins aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen.


Während der Kühlzeit könnt ihr schon mal den ganzen Rest vorbereiten. 

Gebt euren Puderzucker in eine Schüssel und vermischt diesen mit etwas Wasser oder Zitronensaft bis es schön glatt ist (es darf nicht zu flüssig sein!). Dann gebt ihr die Lebensmittelfarbe dazu und mischt diese noch unter.

In eine anderen Schüssel gebt ihr eure Kokosraspeln und vermischt diese mit etwas blauer Lebensmittelfarbe, bis alles schön blau ist.

Aus Fondant rollt ihr 24 Augen auf die ihr dann eure Backdrops klebt (das geht mit ein wenig Wasser oder Alkohol, wie zb. Vodka).

Bevor ihr nun eure Muffins mit Farbe versetzt, schneidet noch eine Mundöffnung hinein, dann geht der Keks später auch besser rein als bei mir :P

Die Muffins werden nun erst in den Guss getaucht und dann in die Kokosraspeln, danach setzt ihr eine halbierte Oreo Kekshälfte in die Öffnung. Zum Schluss noch die Augen drauf setzen und ...
...Voilà eure Krümelmonster sind fertig.



Die eignen sich übrigens auch super, für einen kreativen Nachmittag mit den Kids, da gibt es bestimmt nicht nur blaue sondern ganz viele bunte Minimonster ;)

Ich wünsche euch auf jedenfall ganz viel Spaß beim Nachbacken und vernaschen.

Kommentare:

  1. Meine Güter, sind die zauberhaft! Da hat sich das Geburtstags"kind" bestimmt riesig gefreut :-)
    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  2. @Ramona Budschuss: Vielen Dank :) Oh ja das hat sie!^^

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh wie schön!!! Wer liebt denn das Krümmelmonster bitte nicht?? Muss ich unbedingt mal ausprobieren! Oreos hab ich schon echt lang nicht mehr gegessen <3

    AntwortenLöschen