Mittwoch, 30. April 2014

Herz-Buttercreme Torte



Hallo ihr Lieben :)
Für heute hatte mich ein Arbeitskollege nach einer Torte für seine Freundin gefragt.
Es sollte ein Herz sein gefüllt mit Erdbeeren und Ananas.
Außenrum sollte das Herz in Roter/Rosaner Buttercreme eingestrichen sein.
Ich habe ein super leckeres Buttercreme Rezept, welches schön locker und nicht zu süß ist. Es schmeckt super aber ich mag die Arbeit mit Buttercreme irgendwie nicht so...
Ich hoffe ich kann irgendwann mal an einem Tortenkurs für Buttercreme teilnehmen, da es echt deprimierend ist, wenn es nie so klappt wie man möchte^^
Ich selbst wusste am Anfang gar nicht was es alles für Buttercremetorten eigentlich gibt.
Als ich dann in der Torten dekorieren Ausgabe ein Rezept gefunden hatte, hab ich das natürlich sofort ausprobiert.
Ergebnis: Viel zu süß und überhaupt nicht mein Fall!!!
Was soll man natürlich anderes erwarten von Butter und Zucker?
Nach ein paar Recherchen weiß ich nun, dass diese Buttercreme die Amerikanische ist. Die Buttercreme, die mit Pudding gemacht wird ist die Deutsche und die, die ich euch heute zeigen werde ist die Französische :)

Today a colleague asked me to make a butter creme cake for his girlfriends birthday. He wanted me to fill it with strawberries and pineapple.
I really need to go to a butter creme cake class, because it never works out like I want to...
I made a very delicious and fluffy french butter creme, I really like it because it is not to sweet and heavy.







Ich habe heute auch übrigens das erste Mal  Buttercreme Rosen gemacht und OMG das war total schwer und ich bin froh das da überhaupt so welche raus kamen. Ich glaube ich hab gefühlte 100 mal die Buttercreme zurück in die Schüssel gegeben und von neu angefangen^^

It´s also the first time I made buttercream roses. It is so hard and I´m glad that i got at least to good looking ones. I think I had to do them over and over again for like 100 times^^


Zutaten - Ingredients:
  • 500g Butter
  • 500g Butaris
  • 150g Puderzucker
  • 150g Zucker
  • 3-6 Päckchen Vanillinzucker (je nach Geschmack)
  • 5 Eier
  • 30g Eigelb
  • 2 1/3 cup butter
  • 2 1/3 cup butterfat
  • 1 1/8 cup powdered sugar
  • 3/4 cup granulated sugar
  • want it sweeter use vanilla sugar ( use the amount that you want)
  • 5 eggs (medium)
  • 2 egg yolks

Zubereitung - Preperation:
  • Zuerst die Butter und den Butterschmalz cremig rühren.
  • ich schaffe das leider nicht mit meinem Handmixer und benutze deshalb immer die Kitchen Aid meiner Mutter^^
  • Falls ihr keine Küchenmaschine habt, rührt erstmal nur die Hälfte der Butter cremig, dann die andere.
  • Nun müsst ihr die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen.
  • Die Eiermischung nun nach und nach zur Butter dazu geben und solange verrühren bis eine schöne luftig leichte Masse entstanden ist.
  • Falls ihr die Buttercreme farbig haben wollt, könnt ihr jetzt einfach ein wenig Lebensmittelpaste dazu geben.
  • Die Rezeptmenge habe ich für die Kommunionstorte benutzt und es war immer noch genug übrig um, ich denke mal,  sechs bis zwölf Cupcakes damit zu dekorieren.
  • Falls ihr die Buttercreme in den nächsten tagen noch braucht, könnt ihr sie im Kühlschrank aufbewahren. Habt ihr erstmal keine Verwendung mehr, könnt ihr die Buttercreme einfrieren. Vor dem nächsten Gebrauch einfach wieder aufschlagen und wieder verwenden.
  • First mix together butter and butter fat until light and fluffy.
  • In a separate bowl mix together eggs and sugar.
  • Pour the eggs into the butter bowl and mix together very well.
  • If you want to you can color your cream with some food coloring. 
  • This amount is enough for a two layer cake and six to twelve cupcakes. 
  • If you know you will use the butter creme within the next days just store it in your fridge. If you don´t freeze it and mix up again before your next use.


Habt ihr schon verschiedene Buttercremes ausprobiert? Wenn ja, was sind so eure Erfahrungen und welche macht ihr am Liebsten? Freue mich auf eure Antworten und Erfahrungen ;)

Did you make some butter creme yet? If you did, which one did you make and which is your favorite?
Would love to hear about your experiences ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen