Freitag, 7. Februar 2014

Valentinstag!

Heute gibt es gleich zwei Posts, denn ich fliege morgen für zwei Wochen in die USA. Da ich also an Valentinstag nicht zuhause bin, haben MrPancake und ich den Tag einfach auf gestern vorgeschoben :)
Und was ich ihm alles gebacken habe zeige ich euch jetzt!


Ich habe vor ein paar Tagen auf The Cake Blog diese süßen kleinen runden Dinger gefunden und wusste, dass ich auf jedenfall so einen nach backen möchte. Bei DM habe ich Mini-Kuchenbackformen gefunden, in denen ich einen hellen Rührkuchen mit verstecktem Herz gebacken habe. Da ich für diesen runden "Wuschel" ein Muffin als Grundlage brauchte, habe ich dann auch noch weitere Herzmuffins gebacken.

Jetzt kommt aber erst Mal das Rezept für den Mini Kuchen:

Zutaten:

Teig
  • 62g Butter
  • 62g Zucker
  • 1/2 Pck. Vanillinzucker
  • 2 Tropfen Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • 3/4 TL Backpulver
  • 62g gesiebtes Mehl
  • 1 EL Milch
  • 2 TL Kakao
  • etwas rote Lebensmittelpaste
  • kleine Herzausstecher
Deko
  • 25g weiße Kuvertüre
  • Zuckerherzchen

Zubereitung:
  • Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Die Form müsst ihr nicht einfetten! Insgesamt könnt ihr 3 Miniförmchen damit füllen.
  • Zuerst schlagt ihr die Butter mit dem Zucker und dem Vanilleextrakt zu einer hellen Masse auf. Danach das Ei dazugeben.
  • Dann gebt ihr Backpulver und Mehl dazu, wenn das vermengt ist, dann die Milch.
  • Von der Masse nehmt ihr 1/3 heraus, die anderen 2/3 stellt ihr Beiseite.
  • Mit dem einen Teil der Masse verrührt ihr den Kakao und eure rote Lebensmittelfarbe.
  • Diese Masse gebt ihr in eines der Formen und backt diese ca. 12-15min. Das werden dann eure Herzchen.
  • Ist der Kuchen fertig holt ihr ihn raus und lasst ihn abkühlen.
  • Danach schneidet ihr ihn in einzelne Stücke und schneidet davon die Herzen aus.
  • In eine 2. Kuchenform gebt ihr ein wenig von der hellen Masse und setzt dann die Herzen in die Mitte der Form ein. Helle Masse Außen herum und obendrauf geben, sodass die Herzen bedeckt sind. 
  • 3. Kuchenform mit dem Rest der Masse füllen und beide Kuchen für 12-15min. in den Ofen geben.
  • Raus holen und abkühlen lassen.


  • Während der Kuchen abkühlt, die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen.
  • Über den Kuchen geben und die Zuckerherzchen darüber streuen.
  • Wer möchte, kann den Kuchen dann auch in den Kühlschrank geben, dann wird die Schokolade schneller fest.




=> Ihr könnt für diesen Kuchen natürlich auch eine große Kastenform nehmen. Zuerst backt ihr den roten Kuchen darin für die Herzen. 
Dann macht noch einmal die selbe Menge an Teig ohne diese einzufärben. Gebt davon wieder etwas in die Form, setzt die Herzen rein und gebt den Rest des Rührteiges hinein.
Das Grundrezept für eine Kastenform findet ihr hier:


Jetzt kommen wir zu den Muffins :)

Zutaten:
  • gleiches Rezept wie oben für die Kuchen
  • 20g Mehl durch Backkakao ersetzen
  • 50g dunkle Kuvertüre
  • Zuckerherzen zum dekorieren
Zutaten für die Buttercreme:
  • 170g Butter
  • 256g Puderzucker
  • 2 Prisen Salz
  • 1 TL Vanillextrakt
  • 1-2 EL Vollmilch

Für Wuschel braucht ihr dann noch:
  • 2 Lollistiele
  • etwas roten, weißen und schwarzen Fondant
  • Spaghettitülle, Spritzbeutel
  • Lebensmittelfarbe nach Wahl
  • Buttercreme

Zubereitung:


  • Die Masse stellt ihr her, wie oben angegeben. Den Ofen auch wieder auf 160°C Umluft vorheizen.
  • Füllt den Teig in die Form und lasst die Muffins 12-15min. backen.
  • Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  • Für die Buttercreme, Butter und Salz schaumig schlagen. Puderzucker nach und nach dazugeben.
  • Vanilleextrakt und Milch unterrühren.


Ich habe etwas mehr Buttercreme gemacht und den Rest eingefroren. Nehmt euch ca. 3 EL von der Buttercreme zur Seite und färbt diese in eure gewünschte Farbe, der Rest ab ins Gefrierfach.
Bevor ihr Wuschel dekoriert, könnt ihr schon die dunkle Schokolade im Wasserbad schmelzen.

  • Für Wuschel, rollt ihr ein großes Stück roten Fondant aus und schneidet daraus ein großes Herz und 4 ganz kleine Herzen aus. 
  • Aus dem weißen Fondant schneidet ihr 2 Kreise aus und aus dem schwarzen Fondant 2 kleinere Kreise. Das werden dann die Augen.
  • Auf ein kleines Herz steckt ihr den Lollistiel und legt ein zweites kleines Herz darüber. Das wiederholt ihr mit den anderen beiden Herzchen auch. Das sind dann die Ohren.
  • Auf das große Herz gelbt ihr dann einen runden Muffin.
  • Um den Muffin herum spritzt ihr dann die Buttercreme. Am Besten von unten nach oben.
  • Steckt die Ohren oben rein und setzt die Augen auf die Buttercreme.
Für die normalen Muffins, verstreicht ihr nun die Schokolade mit einem Pinsel oben drauf und bestreut diese mit den Zuckerherzen.


Ich hoffe es ist nicht zu durcheinander geraten mit den Rezepten und den Zubereitungen. 
Falls ihr noch Fragen habt nur her damit ;)

Dann wünsch ich euch einen schönen Valentinstag und wir sehen uns dann in 2 Wochen wieder mit einem super leckerem Rezept :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen