Samstag, 1. Februar 2014

Käsekuchen mit pürierten Himbeeren

Heute hab ich für Kaffee und Kuchen einen leckeren Himbeerkäsekuchen mit Keksboden gemacht.
Der Boden ist etwas dick geworden, aber ich liebe Keksböden! Von daher ist er genau richtig.
Der sieht wirklich zum Anbeißen aus, aber leider muss ich noch ein paar Stunden warten :(
Für euch gibt's das Rezept aber jetzt schon.




Hier das Rezept:

Zutaten:

Keksboden

  • 250g zerkleinerte Kekse (egal welche)
  • 150g geschmolzene Butter
  • 1 Prise Salz
  • 100g Zucker
  • 175g Mehl
  • 2 EL Milch
  • 1/2 TL Backpulver

Käsemasse
  • 800g Frischkäse
  • 100g Zucker
  • 1Pck Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1 Vanilleschote
  • ca. 70g pürrierte Himbeeren

Zubereitung:
  • Ofen auf 160°C Heißluft vorheizen und eine 26-er Springform einfetten.
  • Kekse und Butter miteinander vermischen.
  • Salz, Zucker, Mehl, Backpulver und Milch dazugeben und miteinander vermengen.
  • Die Masse in die Springform geben und ca. 15min vorbacken, dann aus dem Ofen nehmen.
  • Währenddessen Frischkäse, Zucker und das Innere der Vanilleschote mit einem Mixer vermischen. Die Eier nach und nach dazu geben. Masse auf den Keksboden geben.
  • Die Himbeere pürrieren und auf die Käsemasse geben. Mit einer Gabel von oben nach unten in die Käsemasse ziehen.
  • Käsekuchen 50-55min backen. Im Ofen abkühlen lassen.



Ich wünsch euch viel Spaß beim Backen und ein schönes entspanntes Wochenende :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen