Montag, 18. November 2013

Schoko-Kokos Brownies mit einem Schuss Rum



Ich musste am Wochenende nicht arbeiten und habe, wie ihr seht, einiges gebacken.

Nach den Lebkuchen Cupcakes, gab es Brownies umhüllt von Schokolade und Kokosflocken.



Der Teig ist schön fluffig und mit Schokolade und Kokos wirklich sehr sehr lecker.


Da sie auch noch in Mundgerechte Stücke geschnitten sind, möchte ich auf SUCHTGEFAHR hinweisen!


Fängt man einmal an, kann man nicht mehr aufhören.

In den Brownies ist auch en Schuss Rum drin, den schmeckt man aber nicht.

Zutaten:


Teig

  • 4 Eigelb
  • 4 Eiweiß
  • 250g Zucker
  • 140g Butter
  • 1Pk. Backpulver
  • 300g Mehl
  • Schale von einer Zitrone
  • 1 EL Rum
  • 8EL Milch

Schokosoße
  • 40ml Milch
  • 100g Zucker
  • 100g Butter
  • 400g Vollmilch Blockschokolade
  • 3-4 Packungen Kokosraspeln


Zubereitung:

  • Ofen auf 150°C Ober und Unterhitze vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen.
  • Eier trennen. Eigelb, Zucker und Butter vermischen. 
  • Gesiebtes Backpulver, Mehl und die Zitronenschale hinzugeben und unterrühren.
  • Nun die Milch und den Rum dazugeben.
  • In einer anderen Schüssel das Eiweiß steif schlagen und dieses unter die Masse heben. Nicht mit dem Mixer verrühren!
  • Masse auf dem Backblech verteilen und  30min. im Ofen backen.
  • Aus dem Ofen holen, stürzen und abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Milch mit dem Zucker und der Butter im Wasserbad schmelzen. Nun die Blockschokolade dazugeben und alles zu einer einheitlichen Soße verschmelzen lassen.
  • In eine Schüssel gebt ihr die Kokosraspeln und den Teig schneidet ihr in Mundgerechte quadratische Stücke.
Nun die Stücke erst in die Schokolade tauchen, dann in den Kokosraspeln wälzen.

Die Brownies könnt ihr auf eine Platte setzen und auch übereinander stapeln.

Viel Spaß beim nachbacken ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen