Donnerstag, 24. Oktober 2013

Johannisbeer-Cupcakes

Bei diesen Cupcakes wollte ich als Haube mal etwas anderes ausprobieren, als immer nur die süße Buttercreme zu nehmen, die ja auch nicht jedem schmeckt.
Diesmal hab ich eine Mascarponecreme gemacht, welche lecker aber nicht zu süß und zu wuchtig ist.

Zutaten:

Teig
  • 125g Butter (weich)
  • 125g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1/2 TL Vanilleextrakt oder Aroma
  • 2 Eier
  • 125g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 2 EL Milch
  • 1 Schale Johannisbeeren (hebt noch welche auf für die Deko auf )
Creme
  • 130g Mascarpone
  • 65g Zucker
  • 45g Puderzucker


Zubereitung:
  • Den Ofen auf 180 °C vorheizen und die Muffinformen einfetten. In einer Schüssel mischt ihr dann Butter, Zucker und Aroma zusammen und mixt die Masse bis alles schön vermengt ist und der Zucker gut eingearbeitet ist.
  • Die Eier gebt ihr nach und nach hinzu, damit die aufgeschlagene Buttermasse ihre Luftigkeit behält.
  • Mehl und Backpulver siebt ihr mit hinzu und verrührt das ganze bis alles gut vermengt ist.
  • Zuletzt gebt ihr noch die Milch hinzu und vermischt nochmals alles.
  • Nun verteilt ihr die Masse auf eure Muffinformen und backt diese 12-15 min. im Ofen.
  • Kurz abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen und auf ein Kuchengitter setzen.
  • Für die Creme alle Zutaten vermengen und kurz in den Kühlschrank stellen.
  • Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf die Cupcakes geben.
  • Zum Schluss noch ein Paar Johanissbeeren auf die Creme setzen und genießen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen